Solo Jazz

In den 1920´ern bis in die 1940´er tanzten die Swingtänzer in den USA nicht nur Lindy Hop als Paartanz, sondern auch der Solo Jazz war von großer Bedeutung.

Gemeinsam möchten wir mit dir klassische, bekannte, verrückte, leichte, herausfordernde Jazz Steps einstudieren, welche du dann für den Social Dance nutzen kannst, um bei diesen Choreografien mitzutanzen. Oder aber auch um deinem Partnertanz Solo Steps hinzuzufügen.

Mit Solo Jazz bekommst du mehr Selbstbewusstsein in deinen Steps, eine bessere Körperkontrolle und dadurch auch mehr Freiheit im Tanzen!

 

Let your feet and body be free!

Studio vs. Live-Stream

Bei der Registrierung über das Anmeldeformular, kannst du auswählen, ob du den Kurs im Studio besuchen möchtest, oder per Live-Stream über YouTube. Im Studio gibt es eine begrenzte Anzahl an freien Plätzen, beim Live-Stream steht dir das Video auch nach dem Kurs noch ein paar Tage zur Verfügung.

Shim Sham by Frankie Manning

Beschreibung

Die Shim Sham Routine ist eigentlich Teil einer Stepptanz-Schrittfolge. Heute wird diese Routine als eine Art Reihentanz bezeichnet und gehört bei vielen Lindy Hopper zum Standard-Repertoire im Solo-Jazz Tanz. Bei großen Swingtanzveranstaltungen wird der Shim Sham als Abschlusstanz oder auch am Höhepunkt des Abends gemeinschaftlich getanzt.

In diesem Workshop lernst du die klassische Shim Sham Routine, entwickelt von Frankie Manning, dem Ambassador of Lindy Hop. Thank you Frankie!

+++ Voraussetzung +++

Es sind keine Vorkenntnise nötig.

WICHTIG: Aufgrund des Lockdowns wird der Kurs ausschließlich Live übertragen. Das aufgenommene Video steht dir dann noch bis 14 Tage nach Kursende zur Verfügung.

Kurszeiten

3 x 60 Minuten

Freitag: 19:00 bis 20:00

04.12./11.12./18.12.2020

Kursgebühr

45 € Einzelanmeldung

5 € Vergünstigung bei Partneranmeldung

40 € Studierende/r mit gültigem Studentenausweis

Studio

Übertragung per Live-Stream via YouTube

Tranky Doo (Trunky Doo)

Beschreibung

Laut historischer Quellen wurde der Tranky Doo, ursprünglich als Trunky Doo bezeichnet, von Frankie Manning choreografiert und "...named in tribute to the chorus girl who inspired it." Quelle: Frankie Manning - Ambassador of Lindy Hop.

In der Originalversion wird diese Routine auf Tuxedo Junction getanzt. Für die neuere Version kommt The Dipsy Doodle von Ella Fitzgerald zum Einsatz.

+++ Voraussetzung +++

Erste gelernte Routinen und Solo Jazz Steps sind von Vorteil. Du hast noch keine Erfahrung in Solo-Jazz? Dann ist das jetzt die Möglichkeit.

Swing im Allgemeinen solltest du jedoch schon tanzen.

WICHTIG: Aufgrund des Lockdowns wird der Kurs ausschließlich Live übertragen. Das aufgenommene Video steht dir dann noch bis 14 Tage nach Kursende zur Verfügung.

Kurszeiten

4 x 60 Minuten

Dienstag: 19:00 bis 20:00

Sonntag: 18:00 bis 19:00

08.12./13.12./15.12./20.12.2020

Kursgebühr

60,- € Einzelanmeldung

5 € Vergünstigung bei Partneranmeldung

55,- € Studierende/r mit gültigem Studentenausweis

Studio

Übertragung per Live-Stream via YouTube

The Nitty Gritty

Beschreibung

Wir haben den abgefahrensten Tanz für euch, den wir gemeinsam wie verrückt überall tanzen werden, wenn die Krise vorbei ist!

Ladies and Gentlemen, dürfen wir vorstellen: "The Nitty Gritty"! Motown, soul, 60´s , yeah baby!
"Lincoln Chase" hat diesen brillanten Song geschrieben und "Shirley Ellis" hat ihn gesungen!

Millionenfach wurde das Tanzvideo von "Nitty Gritty" auf Youtube aufgerufen, in den 60´ern haben die Coolsten aller Coolen auf diesen Song getanzt!

Lasst uns, wie diese 6 Tänzer aus dem original schwarz-weiß Video tanzen, vor allem wie "Bobby Banas" - ihr werdet verstehen, wen wir meinen!

+++ Voraussetzung +++

Erste Routinen wie Shim Sham, Mama´s Stew, The Big Apple oder ähnliche Routinen solltest du bereits gelernt, oder mindestens einen Solo-Jazz Kurs besucht haben. Swing im Allgemeinen solltest du aber bereits tanzen.

WICHTIG: Aufgrund des Lockdowns wird der Kurs ausschließlich Live übertragen. Das aufgenommene Video steht dir dann noch bis 14 Tage nach Kursende zur Verfügung.

Kurszeiten

2 x 60 Minuten

Sonntag: 16:30 bis 17:30

06.12./13.12.2020

Kursgebühr

35,- € Einzelanmeldung

5 € Vergünstigung bei Partneranmeldung

30,- € Studierende/r mit gültigem Studentenausweis

Studio

Übertragung per Live-Stream via YouTube

Trickeration Routine by Norma Miller

Beschreibung

folgt noch

+++ Voraussetzung +++

Erste Routinen wie Shim Sham, Mama´s Stew, Big Apple oder ähnliche solltest du bereits gelernt haben. Auch solltest du bereits den einen oder andern Solo-Jazz Kurs besucht haben.

Kurszeiten

3 x 60 Minuten

Sonntag: 16:30 bis 17:30

Termine folgen noch!

Kursgebühr

50,- € Einzelanmeldung

45,- € Studierende/r mit gültigem Studentenausweis

Studio

Home of HappyFeet, Falbenhennenstraße 2a, 70180 Stuttgart

Übertragung per Live-Stream via YouTube

The Big Apple - Part 2

Beschreibung

Der wohlbekannte Big Apple - getanzt von Frankie Manning und seinen Whitey´s Lindy Hoppers! Komm, mach mit und tanz ihn auf den verschiedensten Swing-Events! Diese wilde Routine sollte zu jedem Repertoire eines Lindy Hoppers gehören.
Wir werden die Routine in zwei Teilen anbieten. Schnelle Beats, neue Steps werden in eine Solo-Gruppen Performance verpackt.

The Big Apple- Part I verpasst? Kein Problem. Du kannst trotzdem hier teilnehmen und zu einem späteren Zeitpunkt den ersten Teil nachholen.

+++ Voraussetzung +++

Deine ersten gelernten Routinen wie Shim Sham, Mama´s Stew, Trickeration oder ähnliche sind von Vorteil. Auch ist es hilfreich, den einen oder anderen Solo-Jazz Kurs besucht zu haben. Du hast noch keine Erfahrung in Solo-Jazz? Sogar dann kannst du daran teilnehmen und dich auf sehr viel Input und Herausforderung freuen. Swing im Allgemeinen solltest du jedoch schon tanzen.

Kurszeiten

5 x 60 Minuten

Dienstag: 18:15 bis 19:15

Termine folgen!

Kursgebühr

75,- € Einzelanmeldung

70,- € Studierende/r mit gültigem Studentenausweis

Studio

Home of HappyFeet, Falbenhennenstraße 2a, 70180 Stuttgart

Übertragung per Live-Stream via YouTube

Mama´s Stew Routine

Beschreibung

Die Mama´s Stew Routine, auch bekannt als "The Stew", ist eine Vintage-Routine, choreografiert von den Whitey´s Lindy Hoppers. Ursprünglich diente "The Stew" den Whitey´s Lindy Hoppers als Warm-Up, bevor diese ihre eigentlichen Routinen trainierten.

Mama´s Stew ist an die Performer Mama Lu & The Parkets angelehnt, bekannte Performer  der damaligen Zeit.

Im Original wird die Routine auf den Song "Jumpin at the Woodside" getanzt.

Im Rahmen dieses Kurses lernst du die Mama´s Stew Routine, mit dem Fokus auf der Technik der Solo-Jazz-Steps, dem Tanzen auf verschiedenen Tempi und fügen dir am Ende noch den nötigen Style hinzu.

+++ Voraussetzung +++

Erste Erfahrung im Swingtanz sollten vorhanden sein

Solo-Jazz Erfahrung von Vorteil, ist aber kein Muss

Kurszeiten

4 x 60 Minuten

Sonntag: 18:15 bis 19:15

Termine folgen noch!

Kursgebühr

55,- € Einzelanmeldung

50,- € Studierende/r mit gültigem Studentenausweis

Studio

Home of HappyFeet, Falbenhennenstraße 2a, 70180 Stuttgart

Übertragung per Live-Stream via YouTube

HappyFeet - Solo Jazz Routine

Beschreibung

Marcus hat sich einen Song geschnappt und während der Corona-Zeit diese Routine gebastelt. Schnelleres Tempo, Charleston Variations, gepaart mit Drehungen und Showelemeten. Du wolltest schon immer mal den Moon Walk tanzen. Hier ist die Möglichkeit.

Kurszeiten

4 x 60 Minuten

Termine folgen noch.

Kursgebühr

60,- € Einzelanmeldung

Studio

Wohnzimmer, Live-Übertragung per Link

Smooth Sailing

Beschreibung

Güneş hat eine Routine konkret für AnfängerINNEN kreiiert. Hier lernst du deine ersten Solo Jazz Steps, optimal auf den Song "Smooth Sailing" abgestimmt.

Du hast kaum Erfahrung in Solo Jazz und möchtest mit Güneş gemeinsam wie eine Lady tanzen, dann ist dieser Kurs genau richtig für dich. 

Kurszeiten

3 x 60 Minuten

Sonntag: 16:45 bis 17:45

Termine folgen!

Kursgebühr

45,- € Einzelanmeldung

40,- € Studierende/r mit gültigem Studentenausweis

Studio

Home of HappyFeet, Falbenhennenstraße 2a, 70180 Stuttgart

Übertragung per Live-Stream via YouTube